Facebook Icon
Zwei Schwinger in Position

Schwingen kurz erklärt...

Eine Spezialität im Schwingsport ist die so genannte «Einteilung». Vor jedem «Gang» (Kampf) teilt das Kampfgericht die Schwinger ein. Es wird nach jedem Gang neu bestimmt, wer gegen wen zu schwingen hat. Je nach Anlass besteht das Kampfgericht aus 3 bis 6 Personen.

Eine Besonderheit ist, dass vor dem Schwingfest nur der erste Gang eingeteilt wird. Die Einteilung der Schwinger für das Anschwingen erfolgt nach deren Qualifikationen. Die Karten werden in der Folge nach jedem Gang neu gemischt, wobei sich die Einteilung an der bereits erhaltenen Punktzahl orientiert. Vor einem Schwingfest ist also kein «Spielplan» erhältlich, wie dies beispielsweise bei einem Tennisturnier der Fall ist.

Nach der Einteilung folgt der eigentliche Wettkampf: der Gang. Ein Kampf dauert in der Regel 5 Minuten und wird von einem Platzkampfrichter im Sägemehl und zwei Kampfrichtern am Tisch geleitet und anschliessend bewertet.

Am Anfang des Kampfes geben sich die Schwinger die Hand, anschliessend wird gekämpft und am Schluss geben sich die Schwinger die Hand und der Sieger wischt dem Verlierer das Sägemehl von den Schultern.
Pro Gang werden dem Sieger und dem Verlierer Noten verteilt. Dabei wird die Notenskala 8.25 bis 10.00 verwendet. Schlussendlich gewinnt der Schwinger mit der höchsten Gesamtpunktezahl das Schwingfest.

Verloren resp. gewonnen ist ein Gang, wenn der Boden

- mit dem ganzen Rücken
- vom Gesäss her bis Mitte beider Schulterblätter
- oder vom Nacken bis Mitte beider Schulterblätter

berührt wird.

Gewonnener Gang: Noten 9.50 bis 10.00
Unentschiedener Gang: Noten 8.50 bis 9.00
Verlorener Gang: Noten 8.25 bis 8.75.

Nach fünf Gängen (bei einem Eidgenössischen nach sieben Gängen) treten die beiden Schwinger mit der höchsten Punktzahl zum Schlussgang gegeneinander an. Da aber auch die übrigen Schwinger den sechsten Gang (bei einem «Eidgenössischen» den achten Gang) absolvieren, kann es vorkommen, dass bei einem gestellten Schlussgang ein dritter Schwinger zum Festsieger gekürt wird.


Für mehr Informationen: Hier

Sofort Tickets kaufenHändeschütteln Helfer werdenHändeschütteln